Leider konnte Disqus nicht geladen werden. Als Moderator finden Sie weitere Informationen in unserem Fehlerbehebungs Guide.

Oberon • vor 4 Monate

ZITAT:" Es gibt auch auch Vereinbarungen mit einigen außereuropäischen Staaten, darunter mit der Türkei, mit Serbien und Marokko."

1) Was für eine Zumutung an den Leser, wenn er nicht lückenlos alle Staaten aufgelistet bekommt, über die sch der Regen deutscher Steuergelder ergießt!

2)Was für ein himmelschreiender Skandal, wenn deutsche Steiergelder bzw. Geld auf Pump sogar in brandgefährlichen koranverwirrten Ländern verjubelt werden - und die nichtsnutzige AfD dagegen noch nicht längst Anklage erhoben hat!

3) Es gehört beschlossen, daß Kindergeld nur dann an EU-Ausländer gezahlt wird, wenn sie selbst wie auch ohre Kinder - egal, wo sie sich aufhalten - Deutsch lernen

Alter weißer Mann ;-) • vor 4 Monate

Meckert nicht! Diese 400 Mio. sind doch nur Beträge, welche direkt überwiesen werden. Um volle Stütze zu bekommen, geht die Masse auf inländische Konten, welche dann via Western Union transferiert wird.

Einige Staaten sollen von europäischen Sozialleistungen bereits abhängig sein. Offizielle Entwicklungshilfen wandern hingegen in wenige private Kanäle.

Thomas62 • vor 4 Monate

Kinder welche es vielleicht gar nicht gibt? Egal, wir haben Geld im Überfluss. Zur Not könnte man alle Rentenzahlungen einstellen falls noch mehr Kindergeld ins Ausland muss.

Uwe Lehmann • vor 4 Monate

Das ist das Geld welches unseren Rentnern fehlt und das sind nicht die einzigen Zahlungen an sonst wem

Fred • vor 4 Monate

427,4 Millionen Euro Kindergeld ins Ausland!
Wenn "unsere" Politiker mal überlegen würden könnten sie feststellen, dass diese 427,4 Millionen Euro besser eingesetzt werden könnten.
Zum Beispiel um Flaschen sammelnde Rentner besser zu überwachen. Oder auch für die Verbesserung der Haftbedingungen von GEZ-Verweigerern.
Man könnte auch Wahlmanipulationen, so wie in Thüringen, besser unterstützen....
Alles wichtige Faktoren in einem "demokratischen Staat"!

Willi • vor 4 Monate

Der dumme ist immer der kleine Mann, was ist das nur für eine drecks REGIERUNG!!!!!

HonC • vor 4 Monate

Wie Tönniges seine Leute behandelt ist nicht i.O. Aber irgend einen Grund muss es ja haben, dass die Rumänen hier arbeiten,
Eine echte WIN-WIN Situation für Tönniges und die dort arbeitenden Rumänen, zumal die Kinderzahl 'in der Heimat' z.T. nicht einmal irgendeiner Kontrolle unterliegt!
Und in den Arsch gekniffen ist ‚im besten Deutschland aller Zeiten’ wieder mal der kleine Steuerzahler!
Oder warum ist das Steueraufkommen eines der ganz wenigen Gebiete, wo DL noch Weltspitze ist?

firenzass • vor 4 Monate

Fuer den Michel
Antibaby Pille und kalter Reis.

Fuer die Oelaugen Kindergeld
und Muettergenesungswerk.

Es ist wohl vorbei fuer den Michel

......aus und vorbei....

🙈

Kriemhilde55 • vor 4 Monate

Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun?
https://www.zdf.de/nachrich...

Karl Ranseier • vor 4 Monate

.... Laschet uns beten, dass dieser Spuk bald zu Ende geht! Amen.

Juergen Meyer • vor 4 Monate

´´Hauptsache die Deutschen haben es nicht´´ mit solchen Sprüchen kannst du in Schland über 50% der Bünczelkasper ÜBERZEUGEN

Antikfan • vor 4 Monate

Rein private Meinung Weiter so, dann kommt der Exitus früher.. Wenn man so eine Person, mit der Vergangenheit in einem Land des Wirtschaftswunders, zur Kanzlerin kürt, darf sich keiner mehr wundern. Wie gewählt, so kommt es. 80 % der Wähler, sollten sich nicht beschweren, selbst verschuldet.
Markus Krall, Merkels Schaden.

Friedhelm Heizmann • vor 4 Monate

Recht so. Jeder Cent, den die Generation Schneeflocke nicht hat, ist ein guter Cent.
Frei nach Joschi F.

Friedhelm Heizmann • vor 4 Monate

Generation Schneeflocke will ja ohnehin sparen und verzichten, um den Klimawandel aufzuhalten.
Z. B. Langstreckenluisa sieht ihre Schwester in London nicht mehr jede Woche, sondern nur noch 4 mal im Monat.

Frauenversteher • vor 4 Monate

Willkommen in Plem Plem Land!

Aber wir haben kein Geld um die Mitarbeiter in Alten- und Pflegeheimen ordentlich zu bezahlen.

Werner • vor 4 Monate

Wahrscheinlich existiert jedes 2. Kind nur auf dem Papier. Der Beschiß wird ja so leicht gemacht.

bavarian • vor 4 Monate

Bei 2 Kindern bleibt es aber bei denen nicht. Kann man ruhig mit x mal multiplizieren.

Knut Wuchtig • vor 4 Monate

Neues Ziel: die Millionen bleiben hier.

WalterHerrmann • vor 4 Monate

Na ja, lange kann das nicht mehr gut gehen. Doof nur, dann wird es zu spät sein.

Alt Meiers Kannegießer • vor 4 Monate

2019 war es schon zu spät.....
das Deutsche Volk (fast ein Minderheit angesichts der zunehmenden Verblödung in den verschiedensten sozialen Schichten) hatte noch 2016/17 eine reale Chance, mit den Füßen abzustimmen -
aktuell sehe ich kaum einen Funken Hoffnung auf ein Aufbegehren gegen das Regime, zu verzahnt sind inzwischen die ideologischen u. finanzpolitischen Abhängigkeiten zuzüglich dem massiven Aussterben unserer aufgeklärten Generation v. zwischen 1940 u. 1955.

Idistaviso • vor 4 Monate

,,......
unserer aufgeklärten Generation v. zwischen 1940 u. 1955". Da kann ich Ihnen nicht wirklich folgen,habe ich doch,gerade in dieser Generation,ausgesprochene Drecksäcke erlebt.Diese Generation ist doch das Übel von allem.DIE sind die Stütze von Merkel und Konsorten.Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.

Florian Geyer • vor 4 Monate

Hauptsache, die Deutschen haben es nicht

Gast • vor 4 Monate

Joschka Fischers Worte, einst Turnschuhträger lässt er es sich heute im feudalen Haus, in Berlin gut gehen!

So sind sie die Grünen, Wasser predigen und selbst Wein saufen!
Die Antifanten sollen sich mal dahin bewegen, ihre Kraft walten lassen oder wollte nicht der Kühnert, SPD, die Reichen enteignen, da sollte er anfangen!

Florian Geyer • vor 4 Monate

Nicht mal Adolf hat sich einen Terroristen als Außenminister geleistet, das gibt es nur bei den Demokrazis.

Alt Meiers Kannegießer • vor 4 Monate

Fakt ist, seit 2005 u. dann in 2015 verschärft, werden deutsche Kindergeld-Anträge mit hohen Hürden belegt. Besonders hart betroffenen Eltern mit z. B. einem behinderten Kind, versuchen die Behörden mit allen Tricks die Rechte zu entziehen. Tausende deutsche Eltern brechen unter den bürokratischen Hürden zusammen u. geben den Kampf schließlich auf.
So konnte das Merkel-Regime über Jahre fast eine Milliarde Euro soziale Zuschüsse in Form von Kindergeldzahlungen den Deutschen enteignen u. die so frei gewordenen Mittel an vorrangig muslimische Migranten, in die Türkei, an IS-Familien in Syrien u. dem Irak, nach Afghanistan oder nach Afrika überweisen. Und der Verrat am Deutschen Volke soll sich ja laut Forderungen fast aller SPD-Ministerpräsidenten noch weiter steigern.

WalterHerrmann • vor 4 Monate

Auch hier wieder, geliefert, wie bestellt!

dt.Widerstand • vor 4 Monate

Kindergeld nur an BT-Wahlberechtigte zahlen !!!

Das Linke Paradox • vor 4 Monate

Und Wahlberechtigung zwingend an PRODUKTIVE Arbeit koppeln. Entweder harzten oder wählen! Aber auch das wird nix helfen, wenn wir hier Dominion-Systeme verwenden:-(
Abgesehen davon, denk ich das man DIESES REGIME nur zur Einsicht zwingt, wenn man wenn man ihm die Grundlage entzieht: Also keine produktive Arbeit leistet und keine Steuern mehr zahlt! Also im Augenblick halte ich hartzen, krankfeiern, noch besser regulär streiken.... für BürgerPFLICHT!

WalterHerrmann • vor 4 Monate

Das wäre eine Option!

Willi • vor 4 Monate

Ja für dieses SCHMAROTZERPACK ist unserer verlogenen REGIERUNG nichts zu teuer, und uns werden immer neue STEUERN auf erlegt um dieses PACK zu finanzieren!!!!

Stromzähler • vor 4 Monate

Frei nach Matthäus Kap.6 : Sie säen nicht , sie ernten nicht , aber die bescheuerten deutschen Steuerzahler ernähren sie doch.....!

Dana • vor 4 Monate

Das ausländische Pack lernt immer besser, wie man uns bescheissen kann. Was machen die Verantwortlichen? Augen zu und durch - ist ja nicht ihr Geld. Ist ja nur die Kohle von blöden Deutschen, die pflichtbewusst jeden Tag ihre Aufgaben machen und ihre Steuern zahlen, damit das arbeitsscheue kriminelle Gesindel im Ausland super leben kann.

Alter weißer Mann ;-) • vor 4 Monate

Das sind deutsche Gutmenschen und Deutschenhasser, welche dieser Beantragung von Sozialleistungen organisieren. Deren Vorfahren haben aber auch erst den Missbrauch möglich gemacht.

Franz • vor 4 Monate

Gucke dir doch mal die Arabs-Clans an, die klauen historische Schätze von unmessbarem Wert, sollten mal ein paar erwischt werden, dann kriegen sie max. ne Bewährungsstrafe, und die Schätze bleiben unauffindbar, siehe das "Grüne Gewölbe", die Goldmünze aus Kanada usw. Die lachen sich doof und dämlich über dieses Doof-Blöd-Verbrecherland "BRD"!

Alter weißer Mann ;-) • vor 4 Monate

... und offiziell sind sie arm, um Sozialleistungen zu beziehen.

Franz • vor 4 Monate

...... und die kriegen sie auch, ansonsten kommen Bruder, Schwester, Onkel Cousin usw. und holen sich die Stütze mit Gewalt! Die fahren sogar mit nen Nobelhobel vors Amt, war in Bln. jedenfalls so.

Alter weißer Mann ;-) • vor 4 Monate

Ich weiß, das gab es überall und jeder, wirklich jeder, hat es gewusst. Bei uns wurden am Zahltag auch Taxis aus verschiedenen Bundesländern gesehen.

Aber die Lambos und Ferraris vor dem Amt waren schon eine Demonstration ggü. dem deutschen Steuerzahler.

Antikfan • vor 4 Monate

Rein private Meinung. Das Dummland, wie es leibt und lebt. Wer mit nur etwas Restverstand, kann das begreifen und die Politiker auch noch wählen. Wenn ich noch zur Arbeit müsste, belieb ich morgen im Bett. .

Gerhard • vor 4 Monate

Brüssel zumauern und mit Beton auffüllen!

Wolfgang Graf • vor 4 Monate

Brechmittel Deutschland! Widerwärtig und Unfassbar!!!

Willi • vor 4 Monate

Aber genau so diese verlogene REGIERUNG und deren unfähigen POLITIKER alle in einen SACK und ins Wasser mit denen!!!!!

Knut Wuchtig • vor 4 Monate

Und für die Kinder im Land bleibt nichts übrig, das finde ich lustig, also da geht doch noch mehr...

disqus_DsZIHMy12e • vor 4 Monate

Ich finde das nicht lustig, ich halte das für ein Verbrechen am eigenen Volk!

Ugle • vor 4 Monate

Was sagte Fischer sinngemäß?Verschenkt das Geld gebt es ins Ausland verjubelt es Hauptsache die Deutschen haben es nicht

tasman.teufel • vor 4 Monate

Unfassbar!

Alt Meiers Kannegießer • vor 4 Monate

Angela Merkel so beliebt wie Stalin, Mao, Ulbricht u. Honecker......
Höchstwerte für Angela Merkel im Hessischen Frankfurt mit 98 %. Der Migrationsanteil in Frankfurt liegt mittlerweile bei über 50 %. In NRW, Hamburg, Bremen, Brandenburg u. Mecklenburg-Vorpommern erreicht Angela Merkel fast 95 % auf der Beliebtheitsskala von ARD, ZDF u. Forsa.

Erdogans Berlin auf gutem Weg zu Islamischem Staat u. rot-grüner Herrlichkeit....
Berliner Politiker wollen den Öffentlichen Dienst aufmischen, bis 2023 sollen 35 % aller Bediensteten aus Arabien, Afghanistan, Marokko, Libyen, Algerien, Tschetschenien, Papua-Neuguinea u. selbstverständlich aus der Türkei abstammen. Ostdeutsche Energieversorgungsunternehmen, Staatsanwaltschaft u. Polizeireviere werden zur Umstrukturierung von Personal u. Amtssprache zwangsverpflichtet.

Angela Merkel auf gutem Wege.....
Unionspolitiker u. ehemalige Wegbegleiter aus SED u. FDJ unterstützen Merkels Gedankengänge für eine neue Amtszeit über 2021 hinaus. Laschet, Maas, Krenz, Steinmeier u. natürlich Söder stehen Merkel treu zur Seite.

hellsmann • vor 4 Monate

""in einigen osteuropäischen Ländern entspreche das Kindergeld für zwei Kinder einem Monatslohn. „Das schafft Anreize zur Einwanderung inunsere Sozialsysteme, die mit der Kindergelderhöhung noch weiter
verstärkt werden. Um das zu verhindern, fordern wir als AfD-Fraktion die Bundesregierung auf, das Kindergeld auf die Lebenshaltungskosten vorOrt abzusenken.“
Eine ähnliche Regelung gibt es in Österreich. Dort war 2018beschlossen worden, die Zahlungen des Kindergelds an dieLebenshaltungskosten im Wohnsitzstaat des Kindes anzupassen. DieEU-Kommission verklagt Österreich deswegen vor dem EuropäischenGerichtshof. Die Regeln seien diskriminierend und verstießen somit gegenEU-Recht, argumentierte die Brüsseler Behörde. (dpa)???""
Was bildet man sich in Brüssel ein gegen Nationalstaaten aubsurde Urteile zu fällen.
Alleine das man die Corona-Impfdosen umständlich der EU und ihrer Kommision überlassen hat ,ist ein Fauxpas ohne gleichen!
Wir brauchen keinen Überstaat mit Regelement das ausser Kosten nur Einschränkungen bedeutet!
Was speziell Deutschland an Strukturen am fressen hält ,ist Beipiellos in der Welt.Der geförderte Mißbrauch sich an den Sozialtöpfen derer zu bedienen ,die durch Fleiß und Mühe dahin gelangt sind,überhaupt etwas für andere tun zu können!Es ist deshalb nicht hinzunehmen das Staaten ,die einen Bruchteil oder garnichts für Kinder Zahlen ,von ihrer Bevölkerung die in Deutschland oder Europa arbeiten ,sich auf diesem Wege ihrer Verpflichtung entledigen!Es kann nur so gehen das bei den nächsten Wahlen das Kreuzchen an der richtigen Stelle gemacht wird!

FDJ Sekretärin • vor 4 Monate

Ich hoffe doch das diese Summe auf 4,9 Milliarden ! erhöht wird denn der deutsche Steuerzahler liebt es ja das sein Geld weltweit verschenkt wird und nicht vergessen im Juli gibt es wieder Diätenerhöhung

disqus_DsZIHMy12e • vor 4 Monate

Da Marokko und die Türkei nicht zur EU gehören, haben sie auch kein Anrecht auf europäisches Recht, denn umgekehrt gilt europäisches Recht ja auch nicht für Europäer in Marokko oder Türkei. Ist eigenlich ganz einfach, aber wer die eigene Nationen zerstören will, spielt sich noch als Moralapostel auf und schadet den eigenen Völker mit Absicht.

egon sunsamu • vor 4 Monate

"Das Geld muß aus Deutschland hinausgeführt werden. Egal wohin. Hauptsache, die Deutschen haben es nicht!"
Joschka Fischer, Taxifahrer, Turnschuhminister und heimatloser grünkommunistischer Verräter.