Leider konnte Disqus nicht geladen werden. Als Moderator finden Sie weitere Informationen in unserem Fehlerbehebungs Guide.

Tim Lauser • vor 6 Jahre

Dem Terrorstaat Türkei muss der Krieg erklärt werden. Die Welt kann nicht länger zulassen das diese Mongolen weiter Terroristen wie den IS unterstützen. Biologische Waffen im Zentrum der Türkei würden viele Probleme lösen.

Herrad • vor 6 Jahre

Aus Wiki:
Das Siedlungsgebiet des ältesten unter dem Namen Türken bekannten Volkes befand sich im östlichen Zentralasien…
Aus meiner Sicht sollten die Türken in ihre ursprüngliche Heimat zurückkehren und den unterjochten Völkern endlich die Freiheit gewähren.
Die heutige „Westtürkei“ ist uraltes Siedlungsland der Hellenen: Ionien.
Halikarnassos, Milet, Ephesus, Smyrna sind Namen bedeutender griechischer Städte.
Im 6. und 5. Jahrhundert v. Chr. brachte Ionien große Denker wie Thales von Milet, Anaximander oder Heraklit hervor. Diese begründeten die abendländische Philosophie durch ihre Abkehr vom mythologischen Denken hin zur rationalen Untersuchung von natürlichen Ursachen. So wurden sie Vorläufer der großen griechischen Philosophen Plato und Aristoteles.
Konstantinopel war die größte Stadt der Spätantike und des Mittelalters. Die Hagia Sophia die architektonisch bedeutendste Kirche.
Die osmanischen Türken haben zwar das byzantinische Reich erobert und zerstört.
Kulturell und zivilisatorisch konnten sie nichts auch nur halbwegs Gleichwertiges hervorbringen.
Anstatt wirre Eroberungspläne zu hegen, sollten die Neo-Osmanen die Türkei erst einmal zu einem aufgeklärten Staat machen, wo Rechtssicherheit, Toleranz und Meinungsfreiheit blühen. Zu einem Staat, in dem die freie Wissenschaft zu Hause ist. Von dem bedeutende geistige Impulse ausgehen wie von den ionischen Städten.
Fehlanzeige. Nur widerwärtige Drohgebärden gegen friedliche Nachbarn.

Tonia • vor 6 Jahre

"Der Kalif hat nach muslimisch-theokratischem Staatsverständnis als
„Beherrscher und Beschützer der Gläubigen“ (zumindest der Sunniten)
nicht nur das Recht, sondern sogar die religiöse Pflicht gehabt den
Islam zu verbreiten und sei es mit Feuer und Schwert. Unterworfene
Länder, die es vorzogen christlich zu bleiben, wurden mit einer
besonderen Tributpflicht belegt. Auch die Herrschaft über weite Teile
Arabiens wurde durch das Kalifat gerechtfertigt."

Der Koran hat sich nicht geändert; die Vergangenheitsform ist deshalb leider nicht angebracht.

"Erdogan sagte kürzlich: „Wir werden definitiv die große Türkei bauen.
Wenn nötig, werden wir unser Leben geben. Wenn nötig, werden wir Leben
nehmen.“
(...)

Und: „Nach Afrin kommt die Auferstehung.“ "

Schade, dass wir keine BW mehr haben. Und keine brauchbare Regierung. Und keine Flinten im Schrank wie die Schweizer.

Gummibaum • vor 6 Jahre

Da hat sich die EU einen Kuckuck ins Nest selbst gesetzt. Er ist in der NATO, daher ein "wichtiger strategischer" Partner. Aber warum werden jetzt nicht konsequent keine Maassnahmen vorgenommen, wenn er aus der Rheie tanzt? Er ist ein Diktator, ein Invasor und gefährlicher und gemeiner Politiker, der sich nie an Regel hält, dem man nicht trauen kann. Er wird von der EU hochdotiert, er kriegt so viel Geld und auch noch Waffen, dass er sich seine Pläne ganz einfach verwirklichen kann. Wie kann die EU so blöd sein? Aber Polen und Ungarn, denen werden Mittel gekürzt... Man fühlt nur Abscheu.

Tonia • vor 6 Jahre

Es war schon immer despotisch und kurzsichtig von der VSA, die Türkei in die NATO zu nehmen.
Man könnte ja unterstellen, sie hätten dem Islam auf diese Weise auf die Finger schauen wollen, aber sie hatten ja keine Ahnung, was diese Religion bedeutet, so, wie sie sich leider nie mt der Mentalität ihrer besetzten Gebiete befasst haben.
Und wir, also die Deutschen ), die echten ohen Doppelpass), hatten schon so viel Schaden dadurch.

Ohne das hätte D nie die Türken als "Gastarbeiter" aufnehmen müssen.

Guest • vor 6 Jahre
Tonia • vor 6 Jahre

Stämmig sind die Männer in der Tat und gebärfreudig die Frauen (, da sie ja alle vollfinanziert werden und sonst nichts zu tun haben), - aber "gesund"?? : ))

Ja Ja • vor 6 Jahre

Und dafür braucht er nichtmal Alibi-Archäologen.
Erdogan hat anscheinend ein Herz für Leute die ihr Land wiederhaben wollen.
https://youtu.be/MBPNHw6ahT...

Tonia • vor 6 Jahre

Informativ!!

el grecco • vor 6 Jahre

Beschämend das die Politeliten Deutschlands immer noch an ihrem "ehemaligen Verbündeten" krampfhaft festhalten und sich zum Weltweiten Gespött machen
Nichtmal bei der Kriegerischen bedrohung
zweier EU Mitgliedstaaten, Zypern / Griechenland, durch die Türkei,
zieht man es in betracht ,Massiv Aktiv dem entgegen zu treten.....
Wenn es nicht zu Ernst wäre , würde man aus dem Lachen nicht rauskommen , vor soviel Lächerlichkeit
Das Ansehen und den Respekt den man früher mal hatte , ist gänzlich verschwunden....
Mal im Ernst, wer nimmt Deutschland noch für voll , bei dieser
DUCK DICH WEG MANIER?

Mel D. • vor 6 Jahre

Wenn ich schon das Wort Kalifat lese, wird mir schlecht!!!

Hanys • vor 6 Jahre

Der möchte gern Sultan muss weg. Erdogan muss weg, erdogan muss weg....... Sein Hirn fault.

Tutnix Zursache • vor 6 Jahre

Wie lange will man sich das mit Erdogan noch angucken ? Da muss man Konsequent durchgreifen,denn jedes tolerante Verhalten unserer Seite deutet er nur als Schwäche. Ist doch ganz einfach.Entwicklungshilfen streichen,keine Rüstungssexporte,keine Bürgschaften mehr und schon fängt wieder an zu schmusen.Aber dann muss man ihn am langen Arm verhungern lassen.Und für den Fall,dass die Deutschtürken,auf die Merkel und Co so zählt,hier das Maul aufreissen,müssen schon fertige Viehtransporter zur Abschiebung parat stehen.

Furor Teutonicus • vor 6 Jahre

Soweit richtig. Wenn da nicht das super Flüchtlingsabkommen wäre..

Tip • vor 6 Jahre

Sehen Sie sich einmal das Bild an! Es ist das Gesicht eines hochgradigen Psychopathen!

Gaetir der Berghüter • vor 6 Jahre

Wenn die Türkei so dumm sein sollte, Griechenland anzugreifen, dann wird Syrien und der Iran die Chance umgehend nutzen und von der anderen Seite einhacken. Oder umgekehrt. Die Türkei sollte lieber gut aufpassen.

Gargamel • vor 6 Jahre

Was für ne Attitüte von einem Luftschloss-Geschichte, das sich die Editoren von Stiefelläufern zusammen reimen. Nach Chronologie ist I.WK dem II.WK zuzuorden, I.WK war der "Kriemkrieg" wo das Metapher somit Weltherrschaft der Juden-Zionisten siegeszug blutrünstig ausgebrochen ist! Egal Ihr Stiefelläufer rafft es sowieso nicht - Da Ihr Weltweit die grössten Looser seid. Weder Osmanen/Jungtürken/Türken haben den s.g. Imperialistisch-Zionistischen I.WK verloren. In jedem Etappe des Mehrfront-Kriegsverlaufs wurden den Imperialisten aka Zionisten schwere-traumatische Verluste eingedolcht. Dieses Trauma ist so tief eingedolcht das diese Bastarde es bis heute nie therapiert wurden. Aber durch Lügen versuchen Sie sich die Wunden mit aufkleistern von bébé-flasterchen neues Abbild zu erschaffen. Niederlage und Verlust erlitten die inkompetenzen-feigen Reichssoldaten und Herrsführung ein.. Die Osmanen/Jungtürken/Türken gingen als einzige als Sieger auf zu vergleich mit den allen anderen Mittelmächten.. Deutschland-Österreich haben verloren - Haben im II.WK erneut verloren und werden wieder verlieren - Diese Barbaren-Hunde sind geborene Looser... Auch heute der Fall!

Kassandra • vor 6 Jahre

Dem ist nichts hinzuzufügen, Gargamel! In Ihrem Falle: Nomen est Omen, einfach nur boshaft und hässlich, sonst nichts!!!

Gargamel • vor 6 Jahre

Gehmal ne runde Stiefellecken bei den Jacks...

Kassandra • vor 6 Jahre

Sagte ich doch!

Gargamel • vor 6 Jahre

Upps sorry... tut mir aufrichtig Leid vor lauter Bäumen hab ich die kostbare Blume wie dich vertrampelt. Ein herrliches Wetter heute läd zum verweilen und zum Sonnetanken auf. Machs guut - Danke.

Gaetir der Berghüter • vor 6 Jahre

Schon wieder einer dieser Nestbeschmutzer.. Entfernt ihn von Europa ,zu seiner eigenen Sicherheit.

FDJ Sekretärin • vor 6 Jahre

Warum sagt denn der kleine Maasi nichts dazu ? Ich denke als Aussenminister wäre es an der Zeit den Irren vom Bosporus mal in die Schranken zu weisen. Aber der kleine Heiko hetzt lieber gegen Russland und fordert Familiennachzug muslimische Goldstücke. Was für ein armseliger Aussenminister.

Konstantin Abaris • vor 6 Jahre

Es gibt nur zwei Sorten der Drecks- Musels
Radikale. die jedem den Kopf abschneiden wollen, der irgendwie nicht mit dem Anus nach oben gefühlte Tausend Mal am Tag deren Götzen anbetet
Und angeblich die "Integrierten" und "Wohl temperierten", die in ihrem Inneren nicht im Geringsten gegen das Abschlachten der "Ungläubigen" haben und im Stillen frohlocken

Gaetir der Berghüter • vor 6 Jahre

So siehts aus.

Konstantin Abaris • vor 6 Jahre

"Will Erdogan das Osmanische Reich wiederbeleben?"
Na freilich, steht doch jedem Türken auf der Stirn gebrannt
Traue keinem von den Muslimen und anderen Semiten
Oder kauf dir eine Giftschlange und mach einen Zungenkuss in den zwiespältigen Rachen

Gargamel • vor 6 Jahre

Kadaver fressende drecks pak von Grichen, mehr als penolepe steht euch Slaven nicht zu. Verkricht euch schonmal hinter den Englischenrock!

Furor Teutonicus • vor 6 Jahre

Welches Trauma hast du denn nicht verarbeitet?

Ist ja erbärmlich wie du dich artikulierst.

Gargamel • vor 6 Jahre

naa.. zuviel Hansprin im Kopf geballert Stiefelläufer?

Furor Teutonicus • vor 6 Jahre

Ich bin von deinem Intellekt schwer beeindruckt...
Es sei denn du bist wirklich beeinträchtigt, dann nehme ich alles zurück.

Gargamel • vor 6 Jahre

Geh mal Stiefellecken bei den Jacks..

Furor Teutonicus • vor 6 Jahre

Fällt dir nix neues ein? Dummkopf!

Bist du als Kind mal unsittlich vom Onkel berührt worden?
Irgendwo muss ja deine Störung ihre Ursache haben.

Gargamel • vor 6 Jahre

Stiefelläufer wenn du keine Jacks mags, naa dann geh zu den Yankees die haben bestimmt noch welche zum abschlecken danach kannst du auch mal dran-herum kauen.. so wie es sich einem 3fach abgerichtetem Köter gehört.

Furor Teutonicus • vor 6 Jahre

Und beachte doch bitte mal etwas mehr die Rechtschreibung. Deinen Diarrhoe zu lesen bereitet mir Kopfschmerzen

Gargamel • vor 6 Jahre

Plagt dich die Sehnsucht auf "Söld" dann einfach mal drauflos schwimmen, dann bekommst du auch feine Leckerlis.

Furor Teutonicus • vor 6 Jahre

Die Sehnsucht, DIE Sehnsucht!
Du Dummschulschwänzer

Gargamel • vor 6 Jahre

Köter und Stiefelläufer bleiben Aussen vor.. da wird NiX mit SöLd

Furor Teutonicus • vor 6 Jahre

Gähn..

Furor Teutonicus • vor 6 Jahre

Hast en Fetisch für Stiefel.?
Durftest du die Stiefel deiner Mama nicht für deine kranken Fantasien nutzen?

Mach nur weiter, ich komm noch was in deinem Spatzenhirn nicht funktioniert

Gargamel • vor 6 Jahre

Du bist ja eine Schande für deine eigene Rasse wenn die Köter anfangen das Stiefelläufertum ableugnen... was für ein Tollwutiger-Köter!

Furor Teutonicus • vor 6 Jahre

Du langweilst mich.
Man bringe mir den Hofnarr...

Gargamel • vor 6 Jahre

sollst nicht bellen und klapfen, mach sitz Köter...

Furor Teutonicus • vor 6 Jahre

Gähn gähn

Gargamel • vor 6 Jahre

Einmalmehr überdosis an Hansprin eingenommen...

In God we trust • vor 5 Jahre

Ich hoffe es landen ein paar Atombomben in der Türkei, dann verschwindet dieses Geschwür ganz schnell...

Gargamel • vor 5 Jahre

Dann bauen wir neue Autos, neue Zivilisisation - Ein Welt ohne diesen untoten Huldigern dem Jesus-Parasiten...

In God we trust • vor 5 Jahre

Parasiten seid ihr, Sozialleistungen in Ländern anzunehmen die ihr bekämpft. Nimm deinen scheiß Wüstenpropheten und geh zurück in die Wüste.

Gargamel • vor 5 Jahre

Drecks Stiefelpak, steck dir deine Sozialleistungen in dein NAZI-Hemoroiden und Fahr ab mit deinem Ķübelwagen in den nächsten Jauche.

Konsumiere den zugeschobenen Judenstoff den du als Allgemeine-Aufklärung hälst, dem Untoten aus Stamm der Judensaga!

Ah, Allahu Akbar?

Demnächst nicht mehr in diesem Land und Europa.

Satans Orks dürfen dann mal für ihren Lebensunterhalt arbeiten und anderswo ihr Sh*thole einrichten.

Da freu ich mich schon drauf. Geht bald los, Deutschland wird ent-islamisiert, Moscheen abgerissen, und wieder friedlich wenn der Satanskult weg ist!

Guest • vor 5 Jahre