Leider konnte Disqus nicht geladen werden. Als Moderator finden Sie weitere Informationen in unserem Fehlerbehebungs Guide.

Daniel Widmer • vor 1 Jahr

Teslas absurd erscheinender Aktienkurs hat einen guten Grund: es wird eine Wertschöpfungskette aufgebaut, in der das Fahrzeug selbst nur die Grundlage darstellt. Der Clou ist die Software des Fahrzeugs, welche After-Sales-Geschäfte mit traumhaften Margen erlaubt. Das E-Auto selbst wird zunehmend einfacher zu produzieren; Rationalisierungseffekte und fallende Batteriepreise bieten Aussichten auf Profite, die mit Verbrennern nicht möglich sind. Tesla wird in wenigen Jahren die Old-School-Hersteller nicht nur im Börsenwert, sondern mit Milliarden Gewinn in den Schatten stellen.

Stephan Fehlmann • vor 1 Jahr

"Die Luft für Tesla wird dünner"....mit dieser absurden Aktienbewertung ist Tesla schon längst nicht mehr von Luft umgeben, sondern höchstens noch von Märchen, Träumen oder Phantasien.