Leider konnte Disqus nicht geladen werden. Als Moderator finden Sie weitere Informationen in unserem Fehlerbehebungs Guide.

Otto-Normalo • vor 3 Jahre

"Ich habe immer eine liberale Drogenpolitik vertreten" sagt der Alkoholiker um sich seiner Sucht, deren Auswirkungen in Arbeitsleistung und Krankenkassenbeiträgen, nicht stellen zu müssen.
Realitätsverweigerer an die Macht. - Ja, haben wir schon erfolgreich umgesetzt!
Welche Drogen nimmt Merkel?

quentchen • vor 3 Jahre

Chrystal ist eine Weiterentwicklung einer Kriegsdroge ,( Metamphetamine, Pervitin 2. Weltkrieg ) gibt Power, Schmerzunempfindlichkeit , Wachheit etc. Gruselige Vorstellung - alle Ämter und Mandate abgeben.

Uwe Lehmann • vor 3 Jahre

Ich wusste es das die etwas nehmen ,denn solchen Mist verzapft man nicht ohne den Schit.Wird nicht der letzte sein der so etwas nimmt.

Alexander Frehley • vor 3 Jahre

Es ist ja der sympathische Grünenpolitiker Beck. Kein empörter Aufschrei geht durch's Volk. Alles gut. Aber wehe, es wäre einer/eine von der AFD gewesen. Die rot-rot-grüne Sittenpolizei hätte sofort nach dem Exorzisten gerufen.

Wie ging eigentlich die Hanf-Sache Oez Demir aus BW aus? Das Verfahren wurde wegen geringer Schuld eingestellt. 👍

Marlis Schröder • vor 3 Jahre

Wer auch der Meinung ist, bitte unterschreiben. https://l.facebook.com/l.ph...

Udo Stolze • vor 3 Jahre

Hab ich, Danke für die Info. :-)

Summsemann • vor 3 Jahre

Nun, vielleicht will er sich nun mehr den Kindern widmen?! ;-

Otto-Normalo • vor 3 Jahre

Kein Wunder das ein Drogensüchtiger etwas gegen National-Demokraten, Law und Order, AfD und andere konservative Kreise hat.
Durch eine eventuelle Reduzierung der einströmenden Islamisten würden auch die importierten Drogenmengen sinken.
Wo kommen die Drogen her? Afghanistan und Türkei.
Wer handelt damit?
U.a. Neger, mir wollten auch schon Neger abends in der Stadt Drogen verkaufen.
Skinheads haben mir noch nie welche angeboten.
Was sagt uns das?
Nun bin ich nicht grün, kaufe daher auch nicht so einen Beck, äääh Dreck!
Gibt es bei den Grünen auch normale Menschen? Also keine Autohasser, Islamisten, Hausbesetzer, Sugar-Daddys, Drogensüchtige, Vorbestrafte, Strickkünstler, Straßenkämpfer und Ex-Terroristen?

Edelgard • vor 3 Jahre

jetzt haben wir es schwarz auf weiss was bei denen genommen wird und brauchen uns nicht mehr zu wundern was für forderungen die stellen.....ohne hirn ist das verständlich....hoffentlch geben die alle ihr mandat zurück

Leucozyt • vor 3 Jahre

Saudumm von Herrn Beck. Die Tatsache, dass er freiwillig Fraktionsämter aufgibt, kommt einem Schuldeingeständnis gleich. Hätte er gar nichts gemacht und alles abgeleugnet, hätte die Verbrecherbande der Systemparteien die Angelegenheit kurzerhand unter den Teppich kehren können: "Waren nur ein paar Smarties, höhö", oder so.
Aber jetzt hat ihn die Berliner SPD-Clique in die Pfanne gehauen. So schafft man sich Konkurrenz vom Hals.

Summsemann • vor 3 Jahre

Ja erstaunlich, dass er zurück getreten ist! Das ist doch heute nicht mehr üblich! Wäre er in der CDU, würde seine Karriere jetzt erst richtig an Schwung aufnehmen! Dort kann man Gelder unterschlagen, Kinderschänderringe schützen oder einfach eine Karriere bei der StaSi oder im DDR-Unrechtsregime hingelegt haben! Bei der CDU geht das eben problemlos! Dort ist das Wahlvieh eher bereit, darüber hinweg zu sehen! Tja Beck, Pech gehabt!

Gernot Rahl • vor 3 Jahre

Das stimmt ja auch. Normalerweise. Aber die Sektenchefs aus den Ländern werden ihn dazu gedrängt haben. Die Woche bis zur nächsten Wahl wäre der Grünsekte sonst nicht gut bekommen, wenn er nicht zurückgetreten wäre.

Landliebe • vor 3 Jahre

Ich glaube das viel mehr Politiker aus dem Bundestag Drogen nehmen,anders kann man die Entscheidungen bezüglich der Flüchtlingseinwanderung doch gar nicht mehr erklären...

Marlis Schröder • vor 3 Jahre

Wenn man so die Berichterstattung unserer Lügenpresse liest, kann man fast den Eindruck bekommen Beck ist ein armes Opfer. Hier wird wieder versucht alles unter einem ach so feinen Schleier zu decken. Ich bin der Meinung das ein solcher Mensch kein Recht mehr hat im Bundestag zu sitzen. Er sollte sofort von dort entfernt werden.

Udo Stolze • vor 3 Jahre

Früher wurden an einem Politiker einige Anforderungen gestellt wie Bildung, Charakter, Vorbildwirkung und vor allem Loyalität zum Staat und ein eindeutiges Bekenntnis zum geltenden Recht und zum Grundgesetz. Was ist davon geblieben?

Summsemann • vor 3 Jahre

Nichts, heute ist das genaue Gegenteil der Fall! Das dieses Politiker-Pack nicht noch, in der Öffentlichkeit, Fahnenschändung begeht, ist wirklich alles!

R. K. • vor 3 Jahre

Hmm, ich frage mich schon länger, was die genommen haben,
um solch eine "Politik" zu "verbrechen"!
Danke für die Aufklärung, Epoch Times!
MfG
R. K.

Hermann Paul • vor 3 Jahre

Man stelle sich das mal bei einem AfD Politiker vor. Die Lügenpresse würde sich rund um die Uhr wie eine Schar ausgehungerter Aasgeier auf ihn stürzen und die Partei durch den medialen Reißwolf drehen, bis nichts mehr übrig ist. Mal sehen, wie der mediale Haufen auf den grünen Mainstream-Beck reagiert.

Jürgen Führer • vor 3 Jahre

Es gibt ein seichtes Lüftchen, war doch alles nicht SO SCHLIMM.Weiter zur Tagesordnung_FLÜCHTLINGE. Der "Aufschrei" wird so nicht kommen , von wem? Auf der FB Seite von Hofreiter und Özdemir noch kein Kommentar,dafür viele andere "schöne" Aussagen.

Steffen Christof • vor 3 Jahre

Die Sätze die der so von sich gegeben hat konnten nur aus der Dummheit
heraus oder vom konsumieren von Drogen stammen. Ich denke beides ist der Fall bei Ihm und bei allen, die Drogen legalisieren wollen. Die sollten sich mal mit Betroffenen , Angehörigen und Suchttherapeuten unterhalten.
Wieder einer der ``beseren`` Menschen entlarvt. Pfui!!!

Sgladschdglei • vor 3 Jahre

Habe schon immer gesagt, wer weiß was die Rauchen da im Bundestag und Brüssel aber auch in Übersee !!! Aber wahrscheinlich ist es viel schlimmer. Das erklärt natürlich so einiges : Wahnvorstellungen, Abstumpfung , völligen Realitätsverlust, unkontrollierte Handlungsweisen usw. bei den ganzen Eliten. Jedenfalls scheinen die überall das selbe Zeugs zu haben !!!! Hoffentlich rächt sich sowas vor allem in Baden Würtenberg bei den kommenden Wahlen !!!

Thoralf Schramm • vor 3 Jahre

Ob "Mutti" Merkel auch das Zeug nimmt. Würde zumindest einiges erklärbar machen.

Summsemann • vor 3 Jahre

Die nimmt vermutlich noch ganz andere Sachen nebenher!

Karin Pauls • vor 3 Jahre

so langsam kommt das Verstehen warum gerade die Grünen Drogen legalisieren wollen. Man muss sie tatsächlich mal alle testen.

Peter Kirchknopf • vor 3 Jahre

Sucht bitte weiter bei Claudia Roth, Hofreiter und Merkel. Die Liste kann noch verlängert werden - die Aktionen der Regierung lassen auf schubkarrenweise crystal meth schliessen.

Summsemann • vor 3 Jahre

Ja, Chrystal Meth scheint auf jeden Fall die Asozialendroge schlechthin zu sein! Ich vermute mal, dass das Drogennehmen, neben dem Doktortitel fälschen, eine Hauptnebenbeschäftigung im Bundestag ist! Wobei ich mir vorstellen kann, dass sich viele dieser Sugardaddies, auch zu Kindern hingezogen fühlen!

Sgladschdglei • vor 3 Jahre

ja wirklich unglaublich !!! Hauptsache die Wähler werden sich bei den Grünen revanchieren !!!

waldis2000 • vor 3 Jahre

ich glaube auch das du diese Hoffnung begraben musst
die 10%die so eine Partei wählen sind eh ohne Gehirn und völlig verstrahlt

Libertad • vor 3 Jahre

Ich lach mich schlapp! Der Berufszeigefinger höchst persönlich! Mich wundert das allerdings kein bisschen. Die, die immer mit dem erhobenen Zeigefinger rumlaufen und anderen Vorschriften machen wollen, sind selbst die verkommensten Typen.

Ich wäre dafür, dass man verbindlich festlegt, dass sämtliche Bundestagsabgeordneten in unregelm. Abständen unangekündigt Drogentests ablegen müssen. Ich wette, da kommen noch so einige Konsumenten zum Vorschein!

Rolf Weiss • vor 3 Jahre

das mag sein. doch drogen sind nicht mal das schlimmste bei unserer politikerklicke. psychopathen, die netten leute, die dich hinterrücks über die klinge springen lassen, entlarvt nur ein psychologischer test...

Sascha Diersen • vor 3 Jahre

Das ist aufjedenfall einer der abartigstens Menschen überhaupt! Indiziert Musik Alben (angebliche hetze gegen schwule), seine pedo Vergangenheit, setzt seine schwulengesinung vor normalen Menschen und hetzt gegen alles und jeden was nicht auf Wellenlänge ist mit seinen wirren kranken Forderungen.

Aber das ist ja normal bei den Grün verseuchten Vollblutvegetarier. Die über Fleischesser lästern und sich nebenbei das Kokain reinballern.
Aber es ist aufjedenfall immer wieder erschreckend zu sehen, was alles so ans Licht kommt...

realistnull815 • vor 3 Jahre

Ich verlange einen Drogentest sämtlicher Politiker! Die Bürger haben ein Recht darauf zu erfahren, ob dies ein Einzelfall war oder ob derer viele dieses Land im Drogenrausch an die Wand fahren!

Guest • vor 3 Jahre
Summsemann • vor 3 Jahre

Ein möchte ehrlich gesagt nicht so genau wissen, was so ein Heiko Maas alles in der Bltbahn hat!

Gernot Rahl • vor 3 Jahre

Gut, jetzt wissen wir was Beck nimmt. Aber, was nimmt die heilige Angela für einen Stoff?

Rolf Weiss • vor 3 Jahre

die hl. Angela ist fest im griff der CIA, die die Rosenholz-akte bereinigt hat + gegen sie nutzt. okay, sie muss inzwischen kaum ermuntert werden, denn nichts ist - wie Henry Kissinger sagte - geiler als macht. und ihr ehemann steht ohnehin auf der lohnliste der amis. da fährt man schon mal ein volk an die wand...

B. Markus • vor 3 Jahre

Crystal Meth zersetzt unter anderem das limbische System im Gehirn, also Corpus mamillare, Gyrus cinguli, Hippocampus, Gyrus parahippocampalis, Corpus amygdaloideum. Alles Areale die für die Verarbeitung von Emotionen, Gedächtnisleistung, etc. mit verantwortlich sind.
Wenn Beck nicht der einzige ist, der das Zeug nimmt, würde es das Zombiverhalten anderer Politiker auch erklären.

Summsemann • vor 3 Jahre

Ja darüber habe ich auch schon nachgedacht! Die Nebenwirkungen von Chrystal Meth sind u.A. hochgradig antisoziales Verhalten!

Gernot Rahl • vor 3 Jahre

Außerdem macht das Zeug auch geil. Wenn man bedenkt, wo man ihn erwischt hat, wollte er wohl einen schönen Zug durch die warme Gemeinde machen. Hilfsmittel braucht er also auch schon. Der Mann ist ein offenes Buch geworden.

hif • vor 3 Jahre

Vor etlichen Jahren wurde bei einer Untersuchung des Abwassers im
Bereich des Bundestages die höchste Drogenkonzentration festgestellt.Die
jetzigen Zustände sind für mich höchstens noch dadurch zu erklären,
dass man heute möglicherweise kaum noch Abwasser dort finden dürfte.

Gernot Rahl • vor 3 Jahre

Meth als Einstiegsdroge.
Kein Wunder das der total durchgeknallt ist. Wenn der noch eine schöne Paranoia dazu bekommt, rennt er vielleicht noch mit nem Messer durch den Bundestag?!!
Voll auf Droge der Junge. Von wegen Cannabisfreigabe. LOL. Mit Kinderkacke gibt er sich nicht ab. Jedenfalls nicht mit Kinderkacke zum Rauchen.

Summsemann • vor 3 Jahre

Keine Anhnung, ob er auch Kindekacke raucht, zuzutrauen wäre diesen Leuten jedenfalls so einiges!

Sabine X • vor 3 Jahre

Dein erster Absatz als Lösung der Probleme?

Gernot Rahl • vor 3 Jahre

Träumen darf man ja.

NichtmehrmeinLand • vor 3 Jahre

Auch nur ein mieses Politikerschwein, dass sich über die Bürger erhöht, ihnen sagt, was sie zu tun und zu lassen haben und sich selbst nicht an Gesetze halten. Einfach ein verachtenswete kreatur. Anspucken und aus dem Land treten oder 20 Jahre wegsperren, so wie er es mit seinen politischen gegnern gerne machen würde. Linksradikale Ratte!

Sabine X • vor 3 Jahre

Sagt n-tv gerade: sein Bundestagsmandat bleibt davon unberührt, es müsste erst die Immunität aufgehoben werden - er darf also weiter Politik machen, er bleibt weiterhin Bundestagsabgeordneter mit Pensionsanspruch!!!

Summsemann • vor 3 Jahre

Für mich wäre das mittlerweile ein Grund, im gesamten Bundestag, zwangsweise Drogenkontrollen einzuführen! Wenn unsereiner sich im Straßenverkehr bewegt, muss er auch nachweisen können, dass er psychologisch in der Lage ist, ein Fahrzeug zu steuern! Diese Bagage, kann guten Gewissens ein ganzes Land gegen die Wand fahren!

Uwe Ulrich • vor 3 Jahre

Sag ich doch. Weiter unten. Das mit den Krähen und den Augen.

Uwe Ulrich • vor 3 Jahre

Ratschlag an Beck, wie er aus dem Schlamassel als Sieger hervorgeht.
Einfach. In der U-Bahn neben Beck, natürlich rechts, saß ein PEGIDA, besser ein AfD. "Dieses Pack hat mir das Zeug untergejubelt." Und schon
ist Beck unschuldig, da sich viele andere Becks, die auch schwarzblaurotgründunkelrot bekifft sind, melden werden, die
"diesen Umstand" bestätigen. Eine Krähe hackt nicht der anderen die
Augen aus. Nein sie verlügen sich gemeinsam.
Beck leistet ganze Arbeit, dass sich bei den bevorstehenden Landtagswahlen noch mehr U-Bahn-Nachbarn einfinden werden.

Marlis Schröder • vor 3 Jahre

Schlimm finde ich ja, dass die Medien diesen weltfremden und deutschlandfeindlichen Spinnern auch noch so viel Raum geben. Ein Schelm der etwas schlechtes denkt.